Korea und das essen

Wir wurden nach unserem erfolgreichen Arbeitseinsatz bei hyundai von unserem fahrer Kim zum essen eingeladen. Natürlich auf Firmenkosten. Wie fast überall in Asien wird vom Tisch gegessen. Als Nachspeise gabs dann nen riesen Pott kalte Suppe. Man darfs kaum glauben die ist wirklich kalt und wird mit Eiswürfeln serviert. Die Glasnudeln sind recht gummihaft aber geschmeckt hats. Kann ich jeden nur weiterempfehlen der sich auf korea wagt.

image

Gegessen wird landestypisch im sitzen auf dem Boden und wers gerne hart mag mit stahl chopsticks. Das unterscheidet südkorea ausserdem von japan und china. Dort wird nur mit chopsticks aus holz gefuttert wo ei sich die japanischen von der form von den in china gebräuchlichen unterscheiden.

Hyundai Research Center

Sodele wie ausgemacht sind wir heute morgen von einem Fahrer am hotel abgeholt worden. Nach ca 1,5h fahrt waren wir dann am Gelände von Hyundai. Wir sollten uns dort ein kleines Problem anschauen mit einem Durchflusswächter. Die Jungs sind sehr zuvorkommend. Es gab Kaffee und wir haben dann um 12 mit 2 Jungs von Hyundai in der Kantine diniert. Es stand Koreanisches Essen auf dem Speiseplan. Wie immer in Asien wirklich lecker. Aktuell warten wir noch auf den Big Boss der nochmals kurz mit uns sprechen möchte. Die Maschine wurde fachgerecht wieder von uns instandgesetzt. Heute Abend sind wir zum Dinner eingeladen von unserem Fahrer. Sind wir gespannt…

image

image

Erste Impressionen von S-Korea

Also Blitzeblank sauber ist es hier. Liegt nix rum. Viele Leute. Und jeder hat mindestens 2 handy in der Hand. Wetter bewölkt, es wird gerade dunkel aktuell haben wir 19:12Uhr. Temperatur ca 20 Grad. Tausende Lounges vor der Tür.

Die Koreaner sind sehr aufgeschlossen und helfen einem wo es nur geht. Englisch sprechen die ansich sehr gut. Auch die Älteren unter Ihnen. Wir haben uns mit der Metro gewagt bis zu unserem Hotel vorzudringen. 2Personen ca 80min fahrt hat 8600Won gekostet. Das sind ca 5-6Euro. Denke das ist ganz ok.

Der Verkehr ist wesentlich smoother als in Bangkok. Geht hier alles bisl ruhiger vor.

image

image

image

@hotel ip boutique

image

Also so ein hotel hatten wir noch nie. Das ding is mal echt abgefahren. Aktuell bisl geflasht vom hotelzimmer…

Endlich gelandet.

19 stunden und 14500km später endlich gelandet. Sind aktuell fit. Thai airways hat nen top job gemacht. Jetz stellt sich die nächste herausforderung ein geeignetes transportmittel finden zum hotel. Wetter ist eher mies. 20 grad und verregnet, was uns aber aktuell nicht stört